Zum Hauptinhalt springen

Weltfussballer des Jahres im Land des Europameisters aktiv

Im Rennen um den Titel "Weltfussballer des Jahres" sind noch fünf Spieler, die entweder beim FC Barcelona oder bei Real Madrid aktiv sind.

Vorjahressieger Cristiano Ronaldo (Por/Real Madrid), Andres Iniesta (Sp/FC Barcelona), Kaká (Br/Real Madrid), Europas Fussballer des Jahres Lionel Messi (Arg/FC Barcelona) und Xavi (Sp/FC Barcelona) schafften es in die engere Auswahl.

Das Quintett erhielt von den Trainern und Captains aller Nationalteams am meisten Stimmen. Die Experten der FIFA-Fussballkommission hatten davor eine Vorauswahl getroffen. Die World Player Gala geht am 21. Dezember im Kongresshaus in Zürich über die Bühne.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch