Zum Hauptinhalt springen

Zahnloser Saisonauftakt des Tigers

Tiger Woods enttäuschte bei seinem Saisonauftakt in Kalifornien gänzlich. Der Golf-Superstar belegte in Torrey-Pines-Resort bei San Diego lediglich Platz 44.

Drei über in der letzten Runde: Superstar Tiger Woods Blick geht frustriert ins Leere.
Drei über in der letzten Runde: Superstar Tiger Woods Blick geht frustriert ins Leere.
Reuters

Mit 287 Schlägen benötigte der 14-fache Major-Gewinner am Sonntag fünfzehn Schläge mehr als der Turniersieger Bubba Watson (272 Schläge), der sich damit erst seinen zweiten PGA-Sieg holte. Watson hielt dem Druck im Gegensatz zu seinem amerikanischen Landsmann stand: Woods spielte auf dem Par-72-Kurs zum Abschluss gar noch ein drei über, nachdem er sich schon auf der dritten Runde eine 74 geleistet hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.