Zum Hauptinhalt springen

Scherben, Blut und Wutausbrüche

Aksel Lund Svindal reisst sich beim Fussballspielen die Achillessehne und fällt für diese Saison aus. Er ist nicht der einzige Sportler, der wegen eines ärgerlichen Missgeschicks eine Pause einlegen muss.

Dustin Johnson: Der Weltranglistenerste rutscht am 5. April im eigens für das 81. US Masters in Augusta angemieteten Haus auf der Treppe aus und verpasst das Turnier. Der Golfstar unternimmt noch ein paar Schlagtests, erklärt dann aber wegen starker Rückenschmerzen Forfait.
Dustin Johnson: Der Weltranglistenerste rutscht am 5. April im eigens für das 81. US Masters in Augusta angemieteten Haus auf der Treppe aus und verpasst das Turnier. Der Golfstar unternimmt noch ein paar Schlagtests, erklärt dann aber wegen starker Rückenschmerzen Forfait.
EPA/Tannen Maury, Keystone
Aksel Svindal: Der norwegische Skistar zieht sich eine Woche vor dem Start in den Weltcupwinter 2014/15 beim Fussballspielen einen Achillessehnenriss zu. Er kehrt erst in der folgenden Saison in den Rennzirkus zurück.
Aksel Svindal: Der norwegische Skistar zieht sich eine Woche vor dem Start in den Weltcupwinter 2014/15 beim Fussballspielen einen Achillessehnenriss zu. Er kehrt erst in der folgenden Saison in den Rennzirkus zurück.
AP/Marco Trovati, Keystone
Marc Rosset: Im Final des Hopman Cup 1996, den er zusammen mit Martina Hingis gegen Goran Ivanisevic und Iva Majoli verliert, explodierte der Romand nach vier vergebenen Matchbällen. Mit der Faust schlägt er derart fest gegen eine Bande, dass er kurz darauf aufgeben muss. «Auf diese Art kann man nur gewinnen, wenn man gegen Marc spielt», sagt Ivanisevic. Rosset verpasst wegen eines Haarrisses im Finger in der Folge das Australian Open.
Marc Rosset: Im Final des Hopman Cup 1996, den er zusammen mit Martina Hingis gegen Goran Ivanisevic und Iva Majoli verliert, explodierte der Romand nach vier vergebenen Matchbällen. Mit der Faust schlägt er derart fest gegen eine Bande, dass er kurz darauf aufgeben muss. «Auf diese Art kann man nur gewinnen, wenn man gegen Marc spielt», sagt Ivanisevic. Rosset verpasst wegen eines Haarrisses im Finger in der Folge das Australian Open.
Markus Stücklin, Keystone
1 / 12

Für den fünffachen Weltmeister und zweifachen Gesamtweltcupsieger Aksel Lund Svindal ist die Saison 2014/2015 vorbei, bevor sie richtig angefangen hat. Der Norweger zog sich beim Fussballspielen einen Achillessehnenriss zu. Auf Facebook kommentierte Svindal den Vorfall wie folgt: «Das ist eine richtig schwere Verletzung zu einem sehr schlechten Zeitpunkt. Aber ich kann jetzt nichts anderes machen, als positiv nach vorne zu schauen.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.