Zum Hauptinhalt springen

Olympia komplett im Internet

In den USA werden alle Wettbewerbe der Olympischen Spiele in London erstmals auch im Internet komplett live zu sehen sein.

Fokus auf das Olympiastadion: Der Blick nach London funktioniert auch via Internet.
Fokus auf das Olympiastadion: Der Blick nach London funktioniert auch via Internet.
Keystone

Man sei inzwischen zu der Überzeugung gekommen, dass durch Online-Übertragungen keine Zuschauer im Fernsehen verloren gingen, erklärte der Sender NBC. Für die Internetübertragungen werden aber nicht die Bilder der NBC-Kameras in London genutzt, sondern der sogenannte World-Feed, das sind die Bilder, die für alle Länder in der Welt angeboten werden.

Auf der Website NBCOlympics.com waren auch schon bei den Olympischen Spielen 2008 in Peking zahlreiche Wettbewerbe live zu sehen, allerdings nicht die ganz grossen, die die meisten Zuschauer anziehen. In diesem Jahr sollen nun von Olympia mehr als 3500 Stunden live übertragen werden. Zu sehen bekommen das alles aber meist nur die Kunden des Kabel- oder Satelliten-Angebots von NBC.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch