Zum Hauptinhalt springen

Meisterliches Minerva im Derby

Futsal Minerva liess Mobulu Futsal keine Chance. Es war das erste Mal, dass der amtierende Meister das Berner Duell für sich entscheiden konnte.

Die Swiss Premier Futsal League existiert noch nicht lange. Das Berner Derby zwischen Mobulu Futsal und Futsal Minerva war erst das vierte Spiel.
Die Swiss Premier Futsal League existiert noch nicht lange. Das Berner Derby zwischen Mobulu Futsal und Futsal Minerva war erst das vierte Spiel.
Manuel Zingg
«Wie haben defensiv sehr solid gespielt und gegen Mobulu kaum Torchancen zugelassen», analysierte Minervas Yves Mezger treffend.
«Wie haben defensiv sehr solid gespielt und gegen Mobulu kaum Torchancen zugelassen», analysierte Minervas Yves Mezger treffend.
Felipe Gomes.
Felipe Gomes.
Manuel Zingg
1 / 9

Im vierten Spiel der neu gegründeten Swiss Premier Futsal League trafen mit Mobulu Futsal und Futsal Minerva die beiden Berner Vertreter aufeinander. Beide Teams waren mit nur einem Sieg aus drei Partien bescheiden in die neue Saison gestartet, entsprechend entschlossen gingen sie zur Sache. Minerva, das beste Schweizer Futsal-Team der vergangenen Saison, ging durch Thiago Melo früh in Führung. Mobulu war zwar in den Folgeminuten die spielbestimmende Mannschaft, vermochte den Minervaner Abwehrriegel aber nicht zu knacken. «Wie haben defensiv sehr solid gespielt und Mobulu kaum Torchancen zugelassen», analysierte Yves Mezger treffend.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.