Zum Hauptinhalt springen

Landhockeyclub im Exil plagen Existenzsorgen

Die Frauen des BSC Young Boys sind mit fehlendem Nachwuchs konfrontiert.

Nationalspielerin Sabrina Maillard ist eine der Teamstützen beim BSC Young Boys.
Nationalspielerin Sabrina Maillard ist eine der Teamstützen beim BSC Young Boys.
Manuel Zingg

Während bei populären Sportarten wie Fussball oder Eishockey Nachwuchsmangel ein Fremdwort ist, kämpfen Randsportarten um ihre Existenz. Ein Beispiel dafür ist die Landhockeyabteilung des BSC Young Boys. Die Frauen-Hockey-Sektion, welche im Jahre 1948 gegründet wurde, kämpft seit geraumer Zeit mit fehlendem Nachwuchs. Dieses Problem soll jetzt mithilfe von Spielnachmittagen und Flugblättern in Schulen bekämpft werden. «Die ersten Durchführungen waren bereits vielversprechend. Es wird mit Sicherheit noch weitere Schnuppertrainings geben», so Präsident Anton Maillard.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.