Zum Hauptinhalt springen

Jörg Abderhalden ist in Form

Der Schwingerkönig dominiert schon fast wieder wie vor seiner langen Verletzungspause.

Grosser Sieger: Jörg Abderhalten triumphiert beim NOS in Näfels.
Grosser Sieger: Jörg Abderhalten triumphiert beim NOS in Näfels.
Keystone

Der Toggenburger gewann in Näfels mit dem Maximum von 60 Punkten zum achten Mal das Nordostschweizerische Verbandsfest. Im Schlussgang besiegte Abderhalden in der 7. Minute Stefan Fausch mit Kurz/Kreuzgriff, obwohl ihm schon ein "Gestellter" für den alleinigen Tagessieg gereicht hätte. Urs Abderhalden und Jakob Roth vervollständigten mit dem 2. Rang den Toggenburger Triumph im Glarnerland.

Das Bern-Jurassische Fest in Tavannes endete nicht unerwartet mit dem insgesamt sechsten Kranzfestsieg von Matthias Siegenthaler. Der 25-jährige Emmentaler bezwang im Schlussgang den Mittelländer Reto Maurer.

Stefan Zbinden gewann in Plaffeien zum dritten Mal das Freiburger Kantonalfest. Im Schlussgang setzte er sich gegen den Berner Hansruedi Lauper durch, der bis dorthin alle fünf Gänge gewonnen hatte. Zbinden musste den Sieg zuletzt mit zwei Berner Gästen teilen, denn dank Maximalnoten im 6. Gang schlossen Thomas Zaugg und Christian Bürki in der Rangliste auf. Oldie Hanspeter Pellet erkämpfte sich seinen 131. Kranz. Damit fehlt ihm nur noch ein Kranz, um mit Rekordhalter Markus Thomi gleichzuziehen.

si/fal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch