Zum Hauptinhalt springen

«Ich entscheide, wie es weitergeht»

Jörg Abderhalden, der entthronte König, mag vorerst nicht über seinen Rücktritt sprechen.

Ein grosser Kämpfer, der nur Platz 2 blieb: Jörg Abderhalden.
Ein grosser Kämpfer, der nur Platz 2 blieb: Jörg Abderhalden.
Keystone

Bereits vor dem Schlussgang gegen den Innerschweizer Martin Grab (Rothenburg) stand Kilian Wenger aus dem Diemtigtal am Eidgenössischen in Frauenfeld als Gewinner fest: Er wies 1,75 Punkte Vorsprung auf. Für eine Niederlage wäre ihm die Note 8,5 geschrieben worden. Wenger gewann jedoch auch den achten Gang souverän und liess Spekulationen, ob ihm der Titel bei einer Niederlage überhaupt verliehen würde, gar nicht erst aufkommen. Den Grundstein zum Triumph legte der Zimmermann-Lehrling im fünften Gang mit einem Sieg gegen Titelverteidiger Jörg Abderhalden, womit um 8.56 Uhr dessen zwölfjährige Regentschaft ihren Anfang vom Ende fand. Der neue hatte den alten König ins Sägemehl gelegt. Das Volk feierte den Sturz des Herrschers mit einer Welle.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.