Zum Hauptinhalt springen

Die Abrissbirne

Wenn Gennadi Golowkin im Boxring zuschlägt, wird den Gegnern schwarz vor Augen. Jetzt knackte der unbesiegte Kasache den Rekord einer Legende und will Floyd Mayweather fordern.

Der Kasache Gennadi Golowkin, der in Stuttgart lebt, bleibt der gefährlichste Mittelgewichtler der Welt. Der 33-Jährige verteidigte in Inglewood (USA) seinen WBA-WM-Titel (WBA) nach Abbruch in Runde sechs.

Sein 28-jähriger amerikanischer Gegner Willie Monroe flehte nach sechs Niederschlägen auf den Knien um die Aufgabe des Kampfes. Er sagte nach einer weiteren Serie von harten Treffern zu Ringrichter Jack Reiss für jeden am Ring hörbar: «Ich bin fertig.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.