Zum Hauptinhalt springen

Armstrong verpflichtet «Master of Desaster»

Dass Lance Armstrong den bevorstehenden Doping-Prozess ernst nimmt, verdeutlicht das Engagement des ehemaligen Clinton-Helfers Mark Fabiani.

Verteidigt sich: Lance Armstrong vergrössert sein Team für den Doping-Prozess in den USA.
Verteidigt sich: Lance Armstrong vergrössert sein Team für den Doping-Prozess in den USA.
Reuters

Lance Armstrong hat seinen Beraterstab im Kampf gegen Chefermittler Jeff Novitzky weiter aufgestockt. Ab sofort vertritt ihn auch der Medienanwalt Mark Fabiani. Der 53-Jährige hatte in den Neunzigerjahren Bill Clinton und dessen Frau beratend durch Skandale und Krisen wie die Whitewater-Affäre geführt. Dabei erhielt er vom Magazin «Newsweek» den Übernamen «Master of Desaster».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.