Zum Hauptinhalt springen

Weibrecht muss Saison vorzeitig beenden

Der Amerikaner Andrew Weibrecht (24) fällt für den Rest des WM-Winters aus.

Der Olympia-Dritte im Super-G zog sich zum zweiten Mal innerhalb eines knappen Jahres eine Schulterverletzung zu und wird sich einer Operation unterziehen müssen. Nach seinem Exploit in Whistler hatte er sich an der rechten Schulter verletzt, jetzt nahm die linke Schulter Schaden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch