Zum Hauptinhalt springen

Webber übersteht Horrorcrash unbeschadet

Red-Bull-Pilot Mark Webber ist beim Grossen Preis von Europa nach einem Unfall ausgeschieden.

Der Australier fuhr in der zehnten Runde auf Heikki Kovalainen im HRT auf, überschlug und drehte sich in der Luft und raste in einen Reifenstapel. Der bisherige WM-Dritte blieb bei dem spektakulären Crash dem Anschein nach unverletzt. Auch Kovalainen schied aus.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch