Zum Hauptinhalt springen

Vonarburg/Stofer direkt im Final

André Vonarburg und Florian Stofer haben zum Auftakt der EM in Brest (WRuss) ihren Vorlauf im Doppelzweier souverän gewonnen.

Damit haben sich die beiden Schweizer direkt für den Final vom Sonntag qualifiziert. Die restlichen Schweizer Boote wurden in die Hoffnungsläufe verwiesen.

Männer. Doppelzweier (Erstklassierte direkt im A-Final). 2. Vorlauf: 1. André Vonarburg/Florian Stofer (Sz) 6:29,22. 2. Marjanovic/Bogicevic (Ser) 6:36,22. 3. Pirih/Rojec (Sln) 6:41,58. - 1. Vorlauf: 1. Raja/Taimsoo (Est) 6:33,00. 2. Morgatschev/Spinew (Russ) 6:36,99. 3. Morozow/Krywenko (Ukr) 6:41,58.

Skiff. 1. Vorlauf (Erster und Zweiter direkt im Halbfinal): 1. Vekic (Kro) 7:12,98. 2. Babac (Slk) 7:18,66. 3. Shauchenka (WRuss) 7:23,14. 4. Fabrizio Güttinger (Sz) 7:28,57. - Hoffnungslauf: 1. Frédéric Dufour (Fr) 7:14,05. 5. Güttinger 7:18,02. - Güttinger damit ausgeschieden.

Frauen Skiff. 2. Vorlauf (Erste direkt im A-Final): 1. Jekaterina Karsten (WRuss) 7:39,36. 2. Svensson (Sd) 7:49,99. 3. Regina Naunheim (Sz) 8:06,63. - Naunheim damit im Hoffnungslauf vom Samstagvormittag.

Frauen Doppelzweier. 2. Vorlauf (Erste und Zweite direkt im A-Final): 1. Antosova/Antosova (Tsch) 7:05,88. 2. Gramatyka/Madaj (Pol) 7:10,27. 3. Lepke/Bär (De) 7:16,16. Ferner: 5. Sara Hofmann/Nora Fiechter (Sz) 7:23,94. - Hoffmann/Fiechter damit im Hoffnungslauf vom Samstagvormittag.

Frauen Doppelzweier Leichtgewichte. 2. Vorlauf (Erste und Zweite direkt im A-Final): 1. Giazitzidou/Tsiavou (Grie) 7:24,33. 2. Simon/Maurin (Fr) 7:30,69. 3. Jankova/Nachazelova (Tsch) 7:35,66. Ferner: 5. Eliane Waser/Fabiane Albrecht (Sz) 7:39,13. Waser/Albrecht damit im Hoffnungslauf vom Samstagvormittag.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch