Zum Hauptinhalt springen

Vilanova droht Barças Meisterfeier zu verpassen

Barcelonas Trainer Tito Vilanova muss für Untersuchungen wieder kurz nach New York. Dadurch könnte er unter Umständen den Titelgewinn seiner Mannschaft verpassen.

Der an Ohrspeicheldrüsenkrebs erkrankte Tito Vilanova reist heute erneut nach New York um sich weiteren Untersuchungen zu unterziehen. Dabei handle es sich nur um einen Kontrolltermin, betonte der 44-jährige nach dem 4:2-Heimsieg gegen Betis Sevilla am Sonntag. Er werde am Donnerstag wieder bei der Mannschaft sein. Dadurch könnte der Coach eine spontane Meisterparty versäumen. Sollte Real Madrid am Mittwoch in einem vorgezogenen Spiel daheim gegen Malaga nicht gewinnen, wäre Barcelona der Titel nicht mehr zu nehmen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch