Zum Hauptinhalt springen

VfB-Goalie erlitt Gehirnerschütterun

Stuttgarts Goalie Sven Ulreich erlitt am Samstag gegen Wolfsburg eine Gehirnerschütterung.

Der Vertreter des gesperrten Jens Lehmann zog sich die Verletzung bei einem Zusammenprall mit Wolfsburg-Stürmer Grafite zu. Ob Ulreich bis zum nächsten Spiel am Freitag in Freiburg wieder fit ist, ist noch ungewiss. Weil Lehmann nochmals gesperrt ist, könnte Trainer Christian Gross ein Goalieproblem erwachsen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch