Zum Hauptinhalt springen

U17-Weltmeister Kasami skort erneut

Für Pajtim Kasami verläuft die Vorbereitung zur Serie-A-Saison weiterhin gut. Der Palermo-Rookie markierte gegen den österreichischen Sechstligisten Radenthein beim 7:0-Erfolg die ersten beiden Tore.

Letzte Woche hatte der 18-jährige Junioren-Weltmeister in der ersten Partie seit dem Wechsel nach Italien dreimal getroffen. Haris Seferovic, wie Kasami ein Talent aus der goldenen SFV-Generation, skorte für die Fiorentina gegen das Amateur-Team von Cortina (6:0) ebenfalls. Der frühere GC-Stürmer bestritt für "La Viola" bereits den dritten Test.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch