Zum Hauptinhalt springen

Tyson Gay und Sanya Richards werden geehrt

Der Sprinter Tyson Gay und die 400-m-Läuferin Sanya Richards sind in den USA zu den Leichtathleten des Jahres gewählt worden.

Gay lief in diesem Jahr über 100 Meter einen neuen amerikanischen Rekord (9,69 Sekunden), während sich Richards bei den Weltmeisterschaften in Berlin Gold sicherte. Beide Athleten erhalten bei der Ehrung am 5. Dezember den Preis zum zweiten Mal in ihrer Karriere.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch