Zum Hauptinhalt springen

Tom Lüthi mit völlig verpatztem Qualifying

Tom Lüthi ist das Qualifying zum Grand Prix von Frankreich in Le Mans gründlich missglückt. Er wird an Pfingsten nur aus der 5. Reihe ins Rennen starten.

Der 23-jährige Emmentaler verlor zwar nur 0,666 Sekunden auf die Pole-Position des Amerikaners Kenny Noyes, doch reichte dies in der Moto2-Klasse lediglich für den 17. Platz. Mit 1,227 Sekunden Rückstand belegte Dominique Aegerter den enttäuschenden 30. Platz. Für beide Berner ist dies das schlechteste Qualifying-Ergebnis seit Jahren. Lüthi stand zuletzt im Juni 2006 in der 125-ccm-Klasse in Assen (19. Startplatz) so weit hinten, Aegerter hatte im Juli 2007 auf dem Sachsenring (33.) ähnlich enttäuschend abgeschnitten.

Für den einzigen Schweizer Lichtblick sorgte Randy Krummenacher. Der Zürcher Oberländer beendete das Qualifying der 125-ccm-Klasse im 7. Rang. Auf den Spanier Nicolas Terol, der die Pole-Position eroberte, konnte Krummenacher gegenüber dem ersten freien Training den Rückstand um die Hälfte auf 0,861 Sekunden reduzieren. Er war ausserdem eine Sekunde schneller als am Freitag.

Es ist das mit Abstand beste Qualifying-Resultat des Schweizers in Le Mans, der hier vor drei Jahren die 15. Startposition erreichte. Krummenacher startet im dritten Saisonrennen zum zweiten Mal aus der zweiten Reihe. In Doha war er im Qualifying Fünfter gewesen.

In der MotoGP-Klasse steht Valentino Rossi (It) vor seinem Teamkollegen Jorge Lorenzo (Sp) auf der Startaufstellung. Die erste Reihe komplettiert Dani Pedrosa (Sp).

Le Mans. Grand Prix von Frankreich. Startaufstellungen. 125 ccm: 1Nicolas Terol (Sp), Aprilia, 1:43,719 (145,719 km/h). 2 Pol Espargaro (Sp), Derbi, 0,145 Sekunden zurück. 3 Sandro Cortese (De), Derbi, 0,399. 4 Marc Marquez (Sp), Derbi, 0,422. 5 Bradley Smith (Gb), Aprilia, 0,453. 6Tomoyoshi Koyama (Jap), Aprilia, 0,639. 7 Randy Krummenacher (Sz), Aprilia, 0,861. - 29 Fahrer im Training und fürs Rennen qualifiziert.

Moto2: 1 Kenny Noyes (USA) 1:39,234 (151,234 km/h). 2 Yuki Takahashi (Jap) 0,031. 3 Alex Debon (Sp) 0,086. 4 Jules Cluzel (Fr) 0,100. 5 Fonsi Nieto (Sp) 0,168. 6 Sergio Gadea (Sp) 0,267. Ferner: 17 Thomas Lüthi (Sz) 0,666. 30 Dominique Aegerter (Sz) 1,227. - 41 Fahrer im Training und fürs Rennen qualifiziert.

MotoGP: 1 Valentino Rossi (It), Yamaha, 1:33,408 (161,292 km/h). 2 Jorge Lorenzo (Sp), Yamaha, 0,054. 3 Dani Pedrosa (Sp), Honda, 0,165. 4 Casey Stoner (Au), Ducati, 0,416. 5 Nicky Hayden (USA), Ducati, 0,437. 6 Randy De Puniet (Fr), Honda, 0,666. - 16 Fahrer im Training und fürs Rennen qualifiziert.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch