Zum Hauptinhalt springen

Thuner Sieg gegen Sion

Der FC Thun kommt in der 7. Runde der Super League zu einem Heimsieg gegen den FC Sion. Die Berner Oberländer bezwingen die Walliser mit 2:1.

Thun ging bereits in der 8. Minute nach einem verwandelten Foulpenalty von Sadik in Führung (8.). In der 54. Minute kam Sion dank Hereas Treffer zum Ausgleich. Joker Frontino bescherte dem Heimteam in der 70. Minute den 2:1-Siegtreffer. In der Nachspielzeit kassierte Sions Kouassi seine zweite Verwarnung und flog vom Platz.

Resultat: Thun - Sion 2:1 (1:0).

Rangliste: 1. Basel 6/15. 2. Zürich 6/13. 3. Thun 7/13. 4. Young Boys 6/9. 5. St. Gallen 6/8. 6. Sion 7/8. 7. Aarau 6/6. 8. Grasshoppers 6/5. 9. Luzern 6/4. 10. Vaduz 6/2.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch