Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Warum Federer den Sportteil ignoriert

Roger Federer arbeitet unter den Augen seiner Trainer an der Rückhand.
Der Schweizer verbreitet an der Pressekonferenz gute Laune und Zuversicht.
Federer wischt sich den Schweiss aus dem Gesicht.
1 / 6

«Die Pressekonferenzen sind eine Waschmaschine»

Braucht Federer ein grösseres Racket?

Gegen Lopez ist King Roger klarer Favorit