Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

So holt Federer am US Open Rang 1

Der Spitze nahe: Federer. Foto: Getty Images
Die längste Siegesserie:Roger Federer ist auf Rasen und Hartplatz die klare Nummer 1, was Siege in Serie angeht. «Belagsübergreifend» jedoch führt kein Weg an Guillermo Vilas vorbei. Er gewann zwischen Juli und Oktober 1977 46-mal in Folge.
Die meisten Turniersiege an Grand-Slam-Turnieren:Rafael Nadal gewann das French Open sagenhafte zehnmal. Damit ist er alleiniger Rekordhalter. Wenn er sich für den Final qualifizierte, gewann er auch. Vier- von zehnmal gegen Federer.
Noch beeindruckender, aber ausser Federers Konkurrenz, ist übrigens, was die Deutsche Steffi Graf 1988 erreichte: Neben den vier Turnieren French Open, Wimbledon, US Open und Australian Open gewann sie in Seoul auch Olympiagold.
1 / 5

Hingis top, Halep enttäuscht