Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nadal leugnet den körperlichen Verschleiss

«Es ist ein grosser Irrtum, zu glauben, ich sei ein körperbetonter Spieler. Es gibt viele, die mehr rennen als ich», behauptet Rafael Nadal.
«Es gibt einen mentalen Verschleiss. In den Turnieren hat mir etwas mehr Leidenschaft für das Spiel, Kraft in meinen Schlägen und in meinen Beinen und mentale Stärke gefehlt. Und daran hängt alles andere», so Nadal gegenüber der Nachrichtenagentur DPA.
Das letzte Aufbäumen: Nadal führt Spanien Anfang Dezember im Davis-Cup-Final gegen Argentinien zum Sieg. Ein versöhnlicher Abschluss einer verkorksten Saison.
1 / 8

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.