Zum Hauptinhalt springen

Nadal: «Ich hatte Glück»

Rafael Nadal steht am US Open in der 3. Runde. Er rang den Usbeken Denis Istomin in drei Sätzen nieder.

Erleichterung nach dem Sieg: Rafael Nadal musste gegen den Usbeken Denis Istomin hart kämpfen.
Erleichterung nach dem Sieg: Rafael Nadal musste gegen den Usbeken Denis Istomin hart kämpfen.
Reuters

Den zweiten echten Test absolvierte Rafael Nadal. Der topgesetzte Spanier musste gegen Denis Istomin alle Register ziehen, um nach zweidreiviertel Stunden mit 6:2, 7:6 (7:5), 7:5 als Sieger vom Platz zu gehen.

Der Usbeke, der in Cincinnati gegen Roger Federer mit einer Knöchelverletzung aufgegeben hatte, spielte zwei Sätze lang grossartiges Tennis und führte im Tiebreak sogar 5:1. «In diesem Tiebreak hatte ich auch etwas Glück», gab Nadal nach dem Match zu und dachte dabei an einen Netzroller

Nadal servierte erneut hervorragend und liess sich einmal 124 Meilen notieren (215 km/h), den wohl schnellsten Aufschlag seiner Karriere. Neben dem Mallorquiner siegten gestern sechs weitere Spieler aus dem Land des Fussball-Weltmeisters.

si/son

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch