Zum Hauptinhalt springen

«Hört niemals auf Tennis zu spielen»

So reagieren Stars aus aller Welt auf den Australian-Open-Final, der Roger Federers 18. Major-Titel bringt.

Nummer 20, Australian Open 2018: Roger Federer ringt Marin Cilic mit 6:2, 6:7, 6:3, 3:6, 6:1 nieder.
Nummer 20, Australian Open 2018: Roger Federer ringt Marin Cilic mit 6:2, 6:7, 6:3, 3:6, 6:1 nieder.
Keystone
Switzerland's Roger Federer celebrates beating Croatia's Marin Cilic in their men's singles final match on day 14 of the Australian Open tennis tournament in Melbourne on January 28, 2018. / AFP PHOTO / SAEED KHAN / -- IMAGE RESTRICTED TO EDITORIAL USE - STRICTLY NO COMMERCIAL USE --
Switzerland's Roger Federer celebrates beating Croatia's Marin Cilic in their men's singles final match on day 14 of the Australian Open tennis tournament in Melbourne on January 28, 2018. / AFP PHOTO / SAEED KHAN / -- IMAGE RESTRICTED TO EDITORIAL USE - STRICTLY NO COMMERCIAL USE --
AFP
Nummer 19, Wimbledon 2017: Federer lässt Cilic beim 6:3, 6:1, 6:4 keine Chance.
Nummer 19, Wimbledon 2017: Federer lässt Cilic beim 6:3, 6:1, 6:4 keine Chance.
Keystone
1 / 21

Kaum war der dramatische Australian-Open-Final zwischen Roger Federer und Rafael Nadal beendet, gratulierte die Tennisprominenz dem nun 18-fachen Grand-Slam-Champion via Twitter. Auf den Punkt brachte es Juan Martin Del Potro, der Federer 2009 in einem denkwürdigen US-Open-Final besiegt hatte: «Danke euch beiden, Hört niemals auf Tennis zu spielen. Grande Roger! Was für eine Inspiration!»

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch