Zum Hauptinhalt springen

Federer lässt Basler Fans warten

Noch immer ist nicht klar, ob der Baselbieter Tennisstar Roger Federer an den Swiss Indoors im Herbst teilnimmt. Bis Ende April muss eine Entscheidung fallen.

Kann Roger Brennwald seinen Star auch dieses Jahr in der St. Jakobshalle begrüssen?
Kann Roger Brennwald seinen Star auch dieses Jahr in der St. Jakobshalle begrüssen?
Keystone

Tony Godsick, der Manager von Roger Federer, möchte sich nicht dazu äussern, ob der Schweizer Tennisstar an den Swiss Indoors vom 19. bis 27. Oktober teilnehmen wird. Nicht mal über den Stand der Verhandlungen will Godsick Auskunft geben: «Ich werde nicht mit der Presse über den Federer-Basel-Deal sprechen», schreibt er in einer Mail, «ich bitte um Ihr Verständnis.» Fragt man bei Roger Brennwald, dem Turnierdirektor der Swiss Indoors, nach, klingt es ähnlich. «Ich kann noch nichts dazu sagen – ausser, dass ich weiterhin darauf hoffe, dass es zu einer friedlichen Lösung kommt.» Roger Federer selber ist nach seinem Ausscheiden in Indian Wells gar nicht erst erreichbar; er verbringt derzeit ein paar Ferientage mit der Familie, bevor er einen längeren Trainingsblock beginnt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.