Zum Hauptinhalt springen

Djokovic besteht ersten Test

Novak Djokovic erreichte als letzter Spieler die US-Open- Achtelfinals. Marin Cilic lieferte der Nummer 2 im Champions Race einen Abnützungskampf.

Auf dem Weg dorthin bestand er gegen den 19-jährigen Kroaten Marin Cilic einen ersten Härtetest mit 6:7 (7:9), 7:5, 6:4, 7:6 (7:0).

Cilic, der unmittelbar vor dem US Open in New Haven seinen ersten ATP-Titel gewonnen hatte, forderte Djokivic alles ab. «Es war ein sehr hartes Spiel. Hätte er gewonnen, es wäre verdient gewesen», urteilte der Weltranglisten-Dritte und Australian-Open-Sieger nach dem fast vierstündigen Abnützungskampf. Im ersten Satz vergab Djokovic Satzbälle und musste sich im Tiebreak geschlagen geben.

Im vierten Satz wehrte Cilic, der mit seinem Aufschlag und Defensivspiel brillierte, bei 4:5 zwei Matchbälle ab, schaffte den nötigen Servicedurchbruch und spielte sich in den Tiebreak, den er dann gegen den erfahreneren, letztjährigen US-Open-Finalisten Djokovic 0:7 verlor.

si/cal

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch