Zum Hauptinhalt springen

Wawrinkas schönste Punkte gegen Murray

Der spektakuläre Fünfsätzer von Stan Wawrinka und Andy Murray hat die Tennisherzen höher schlagen lassen. Die Videos der besten Ballwechsel.

Wawrinka holt sich im ersten Satz nach einem langen Ballwechsel einen Breakball, worauf der Servicedurchbruch auch gelingt - trotzdem ging der erste Durchgang noch ins Tie-Break.

Der vorentscheidende Punkt im Tie-Break, der den ersten Satz zusammenfasst: Wawrinka drückt, spielt besser, doch der Winner gelingt nicht und Murray holt sich am Schluss doch das wichtige Mini-Break:

Der Romand nimmt danach volles Risiko - und Murray gewinnt den ersten Satz:

Im zweiten Durchgang bestätigt «Stan the Man» im siebten Game beim Stand von 3:3 seine Überlegenheit mit einem Break - zu 0 notabene:

Zu Beginn des dritten Satzes zwingt Wawrinka seinen Gegner mit einer starken Rückhand zum Fehler:

Bei 3:3 im vierten Satz greift der Schweizer an, gerät dann in die Defensive und schlägt aus auswegloser Situation einen wahnsinnigen Winner:

Beim Stand von 5:4 im vierten Satz zeigt Wawrinka sein ganzes Können. Ab hier lief das Spiel praktisch nur noch für den Romand.

Mit einem Rückhand-Winner und einem Break beendet «Marathon-Stan» den Fünfsätzer auf spektakuläre Art und Weise:

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch