Zum Hauptinhalt springen

Das ultimative Gipfeltreffen in London

Roger Federer und Rafael Nadal spielen heute Abend um den Masters-Sieg. Redaktion Tamedia berichtet live ab 18.30 Uhr.

Der Traumfinal: Roger Federer und Rafael Nadal bestreiten das Masters-Endspiel.
Der Traumfinal: Roger Federer und Rafael Nadal bestreiten das Masters-Endspiel.
Keystone

Das ganze Jahr hatte man, abgesehen von Madrid im Frühling, vergeblich auf diese Finalpaarung gehofft. Nun ist es heute, im letzten Spiel der ATPTour 2010, doch noch so weit: Rafael Nadal und Roger Federer, die Nummern 1 und 2 der Welt, duellieren sich am Abend (ab 18.30 Uhr/SF Info) in der Londoner 02-Arena um den Sieg am Saisonfinale, um zusätzliche 770 000 Dollar Preisgeld und 500 ATPPunkte. Federer kam im fünften Duell des Jahres mit dem Weltranglistendritten Novak Djokovic souverän zum vierten Sieg und blieb beim 6:1, 6:4 weiter ohne Satzverlust. Nadal dagegen musste gegen Andy Murray über drei Stunden kämpfen bis zum 7:6 (7:5), 3:6, 7:6 (8:6). Federer zeigte sich am Abend gegen den starken Serben, der in einer Woche den Davis-Cup-Final bestreitet, erneut in glänzender Spiellaune. Er wirkte aggressiv, flink, variantenreich und voller Offensivdrang. In 31 Minuten stürmte er durch den ersten Satz, ehe er vorübergehend den Rhythmus verlor. Das kostete ihn ein Break, er fiel 0:3 zurück. Postwendend konnte er ausgleichen, vergab dann aber drei Breakbälle zum 4:3 und musste erleben, wie Djokovic immer stärker wurde.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.