Zum Hauptinhalt springen

Team Caterham in Abu Dhabi am Start

Das Formel-1-Team Caterham wird am nächsten Wochenende beim Saisonfinale in Abu Dhabi am Start sein.

Die in schweren finanziellen Schwierigkeiten steckende Equipe hat das für die Rückkehr in den Rennbetrieb notwendige Geld dank so genanntem Crowdfunding, der Kapitalbeschaffung übers Internet, auftreiben können. An den letzten zwei Grands Prix in den USA und in Brasilien hatte Caterham nicht teilnehmen können.

Der zukünftige Fahrer des Teams Sauber, Marcus Ericsson, wird Caterham nicht mehr zur Verfügung stehen. Der Schwede hat die Zusammenarbeit im Laufe der Woche für beendet erklärt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch