Zum Hauptinhalt springen

Stefanie Vögele siegt in Shenzhen auch im Haupttableau

Nach zwei Siegen in der Qualifikation setzte sich Stefanie Vögele am WTA-Turnier in Shenzhen auch in der 1. Runde des Haupttableaus durch. Die Aargauerin bezwang die Ungarin Timea Babos 6:4, 7:5.

Stefanie Vögele, die am Ende des Jahres an die 92. Stelle der WTA-Weltrangliste vorgestossen war, schlug mit Babos eine Spielerin, die um 25 Positionen besser klassiert ist.

In der 2. Runde wartet auf die 22-jährige Vögele eine Aufgabe, die nach Papierform kaum lösbar zu sein scheint. Sie trifft auf die als Nummer 2 gesetzte Marion Bartoli, die Elfte der Weltrangliste. Die Französin gab in ihrem Auftaktmatch gegen die Hongkong-Chinesin Chan Wing-Yau nur gerade ein Game ab.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch