Zum Hauptinhalt springen

Stancescu mit erstem NLA-Hattrick

Die Kloten Flyers feiern mit dem 6:3-Heimsieg über Lugano den zweiten Erfolg in Serie nach vorangegangene sechs Niederlagen aus acht Spielen.

Victor Stancescu ragte mit einem Hattrick heraus. Der Captain der Kloten Flyers erzielte die Treffer zum 1:0, 3:1 und 5:3. Es war der erste Hattrick im 431. NLA-Spiel von Stancescu, der in der höchsten Spielklasse bislang ausschliesslich für die Zürcher Unterländer spielte.

Der Schwede Niklas Nordgren hatte mit dem nach Video-Konsultation (keine Kickbewegung) gegebenen Treffer zum 4:2 (23.) für den Gamewinner gesorgt. Michael Liniger sorgte mit einem Schuss ins leere Tor für den Schlusspunkt.

Mit zwei Toren zu Beginn und im Finish setzten sich die Flyers jeweils ab. Nach nur 53 Sekunden stand es 2:0 (Stancescu und Samuel Walser), nach 13 Minuten 3:1 für das Heimteam. Samuel Walser erzielte das zwischenzeitliche 2:1. Doch die Tessiner schlugen jeweils mit ihren Stürmerstars zurück. Der Kanadier Kurtis McLean verkürzte mit seinem fünften Treffer im fünften Spiel für Lugano auf 1:2, der tschechische PostFinance-Topskorer Jaroslav Bednar später zum 2:3. Und wiederum Bednar bereitete das 3:4 von Nationalverteidiger Julien Vauclair acht Minuten vor Spielende vor.

Kloten Flyers - Lugano 6:3 (3:2, 1:0, 2:2)

Kolping-Arena. - 6222 Zuschauer. - SR Brüggemann (De), Kaderli/Wüst. - Tore: 1. (0:26) Stancescu (Hollenstein) 1:0. 1. (0:53) Samuel Walser (Jenni, Wick) 2:0. 12. Brett McLean 2:1. 13. Stancescu (Hollenstein, Liniger) 3:1. 18. Bednar 3:2. 23. Nordgren (Bieber/Ausschluss Romy) 4:2. 52. Julien Vauclair (Bednar) 4:3. 59. Stancescu 5:3. 60. (59:43) Liniger (Santala, Jenni) 6:3 (ins leere Tor). - Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Kloten Flyers, 4mal 2 Minuten gegen Lugano. - PostFinance-Topskorer: Santala; Bednar.

Kloten Flyers: Rüeger; DuPont, Marti; Du Bois, Mirco Müller; Blum, Westcott; Schelling, Sven Berger; Nordgren, Santala, Bieber; Hollenstein, Liniger, Stancescu; Wick, Samuel Walser, Jenni; Herren, Samuel Keller, Jaquemet.

Lugano: Conz; Schlumpf, Hendry; Ulmer, Julien Vauclair; Nummelin, Blatter; Kienzle, Nodari; Daniel Steiner, Brett McLean, Murray; Kostner, Conne, Sannitz; Bednar, Romy, Domenichelli; Jörg, Kamber, Profico.

Bemerkungen: Kloten ohne Bodenmann, Winkler, Romano Lemm und Kellenberger (alle verletzt) sowie Nylander, Sutter und Neher (alle überzählig), Lugano ohne Niedermayer, Hirschi, Rintanen, Reuille und Simion (alle verletzt) sowie Burki (überzählig). - 25. Pfostenschuss Romy. - Lugano von 58:16 bis 58:26 sowie 58:53 bis 59:43 ohne Torhüter.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch