Zum Hauptinhalt springen

Simon Moser: Auch Meniskus beschädigt

Der Schweizer Nati-Stürmer Simon Moser hat sich an der WM in Helsinki nebst einem Kreuz- und einem Innenbandriss auch eine Meniskus-Verletzung zugezogen.

Dies ergaben nach der Rückreise nähere Untersuchungen beim Klubarzt der SCL Tigers. Moser wird bereits am Mittwoch operiert. Die SCL Tigers bestätigten zudem, dass Moser für rund sechs Monate ausfällt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch