Zum Hauptinhalt springen

Siege für Suhr Aarau und St. Otmar

Die Handballer von Suhr Aarau realisierten am Sonntag den ersten Saisonsieg.

Gegen den RTV Basel, der den Gegner sichtlich unterschätzte, gewannen die Aargauer zuhause 30:25. Als 13-facher Torschütze liess sich Rückraumspieler David Parolo feiern.

St. Otmar St. Gallen setzte sich zuhause mit 30:29 gegen den BSV Bern Muri durch und zog nach dem dritten Saisonsieg punktemässig mit dem BSV gleich (je 6 Zähler). Martin Engeler erzielte 21 Sekunden vor Schluss in Unterzahl den Siegtreffer für die Ostschweizer, die in der gesamten Partie nur zweimal in Rückstand lagen.

Resultate der 6. Runde: Kadetten Schaffhausen - Pfadi Winterthur 36:25 (20:11). Endingen - Kriens-Luzern 28:34 (16:18). GC Amicitia Zürich - Wacker Thun 31:27 (17:12). St. Otmar St. Gallen - BSV Bern Muri 30:29 (14:12). Suhr Aarau - RTV Basel 30:25 (15:13).

Rangliste: 1. Kadetten Schaffhausen 6/12 (209:147). 2. Kriens-Luzern 6/12 (177:148). 3. Pfadi Winterthur 6/10. 4. GC Amicitia Zürich 6/8. 5. RTV Basel 6/6 (185:168). 6. BSV Bern Muri 6/6 (183:175). 7. St. Otmar St. Gallen 6/6 (187:182). 8. Wacker Thun 5/4. 9. Suhr Aarau 5/2 (129:142). 10. Endingen 6/2. 11. Fortitudo Gossau 5/0 (113:151). 12. Yellow Winterthur 5/0 (127:196).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch