Zum Hauptinhalt springen

Shiffrin auf Goldkurs

Mikaela Shiffrin fährt im ersten Lauf des olympischen Slaloms Bestzeit. Die 18-jährige Amerikanerin führt 0,49 Sekunden vor der Deutschen Maria Höfl-Riesch und 0,67 vor der Slowenin Tina Maze.

Eine Enttäuschung erlebte die stärkste Schweizer Slalomläuferin Wendy Holdener, die nach 14 Sekunden einfädelte und ausschied. Nach einem Rutscher kurz nach dem Start, büsste Michelle Gisin im Ziel über acht Sekunden Rückstand auf die Führende Shiffrin ein. Beste Schweizerin ist somit Denise Feierabend. Ihr Rückstand auf die Leaderin beträgt über drei Sekunden.

Mitfavoritin Marlies Schild, die Slalom-Rekordsiegerin im Weltcup, liegt als Sechste 1,34 Sekunden hinter Shiffrin zurück. Ihre jüngere Schwester Bernadette lauert mit 0,79 Sekunden Rückstand auf dem vierten Platz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch