Zum Hauptinhalt springen

SFL sperrt Nushi für drei Spiele

St. Gallens Kristian Nushi wird vom Disziplinarrichter der Swiss Football League für drei Spiele gesperrt.

Der Mittelfeldspieler war am Sonntag im Heimspiel gegen die Grasshoppers (1:5) für eine grobe Attacke gegen GC-Torhüter Roman Bürki mit einer Roten Karte des Feldes verwiesen worden. Bürki erlitt dabei eine Hirnerschütterung. St. Gallen kann gegen den Entscheid innerhalb von zwei Tagen Rekurs einlegen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch