Zum Hauptinhalt springen

Schweizer Orientierungsläufer verpassen Medaille über Langdistanz

Die Schweiz blieb an den Orientierungslauf-Weltmeisterschaften im französischen La Féclaz über die Langdistanz ohne Medaille. Bester Schweizer in der Königsdisziplin war Baptiste Rollier.

24 Stunden nach der Gold- und Bronzemedaille im Sprint durch Daniel Hubmann und Matthias Merz endete der WM-Kampf über die Langdistanz mit einer Enttäuschung. Als bester Schweizer belegte der Romand Baptiste Rollier in der Königsdisziplin den 4. Rang. Er verlor auf den Bronzeplatz 1:51 Minuten. Hubmann erreichte das Ziel als Fünfter. Dem Thurgauer ging zum Schluss die Kraft aus. Eines groben Fehlers war er sich nicht bewusst. Marc Lauenstein wurde Achter. Im Feld der Frauen gelang Rahel Friederich mit Rang 11 die beste Schweizer Platzierung.

Gold ging an das neue OL-Traumpaar Annika Billstam (Sd) und Thierry Gueorgiou. Der Franzose Gueorgiou siegte überlegen und schloss bereits früh zu seinem Landsmann François Gonon auf. Dieser vermochte Gueorgiou bis ins Ziel zu folgen und erbte so als Tramfahrer die Bronzemedaille. Umso frustrierender ist der vierte Rang für Rollier, der mit bald 29 Jahren seine erste Einzelmedaille an Weltmeisterschaften verpasste. 2009 hatte er mit der Staffel Gold gewonnen. Allerdings ist dieser Sieg nicht viel Wert, weil die damals führenden Staffel-Teams einem verletzten Läufer erste Hilfe leisteten und die bereits geschlagene Schweiz unabsichtlich als erste Mannschaft im Ziel ankam. Die Schweiz wollte Gold nicht annehmen, doch die Jury entschied anders.

La Féclaz, Orientierungslauf-WM. Langdistanz. Final in La Féclaz/Fr. Männer (15,8 km): 1. Thierry Gueorgiou 1:47,29. 2. Pasi Ikonen 1:51,56. 3 François Gonon 1:53,35. 4. Baptiste Rollier 1:55,26. 5. Daniel Hubmann 1:57,05. 6. Olle Boström 1:57,40. 8. Marc Lauenstein 1:57,48.

Frauen (10,3 km): 1. Annika Billstam (Sd) 1:22:26. 2. Dana Brozkova (Tsch) 4:28. 3. Helena Jansson (Sd) 7:29. Ferner: 11. Rahel Friederich (Sz) 15:24. 15. Bettina Aebi (Sz) 19:06. 22. Sara Lüscher (Sz) 27:54.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch