Zum Hauptinhalt springen

Sascha Ruefer kommentiert neu Nati-Spiele

Der Nachfolger vom "Schnurri der Nation" Beni Thurnheer hat ebenfalls ein sehr flottes Mundwerk: Sascha Ruefer begleitet künftig die Schweizer Nati am Mikrofon.

Das Schweizer Fernsehen hat einen Nachfolger für Beni Thurnheer gefunden: Sport-Moderator Sascha Ruefer wird künftig die Spiele der Schweizer Fussballnationalmannschaft kommentieren.

Seinen ersten Einsatz hat der 36-Jährige am Mittwoch, 12. August, beim Testspiel der Schweiz gegen Italien in Basel. Ruefer kommentiert seit 11 Jahren Fussball beim Schweizer Fernsehen.

Der bisherige Live-Kommentator Beni Thurnheer hatte vergangene Woche angekündigt, sich schrittweise aus dem Fernseh-Geschäft zurückzuziehen und die Nati-Spiele deshalb nicht mehr zu kommentieren. Thurnheer war seit 1974 Live-Kommentator bei Nati-Spielen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch