Zum Hauptinhalt springen

Salatic bis auf weiteres aus GC-Kader gestrichen

Die Grasshoppers ziehen Konsequenzen aus verschiedenen Vorfällen und suspendieren Vero Salatic vorübergehend aus dem Kader der 1. Mannschaft.

Salatic, der im Heimspiel vom Sonntag gegen Vaduz wegen einer Verletzung ohnehin fraglich gewesen wäre, wurde vom GC-Verwaltungsrat vorübergehend aus dem Kader des Super-League-Teams gestrichen.

Laut Communiqué der Grasshoppers wurde diese Massnahme "aufgrund verschiedener Vorfälle und Unstimmigkeiten der vergangenen Wochen" getroffen.

Zwischen Salatic und Trainer Michael Skibbe ist es offenbar zu Meinungsverschiedenheiten gekommen. Salatic soll Personalentscheide von Skibbe in Frage gestellt haben. Laut dem "Sonntagsblick" soll Salatic mittels einer Audio-Datei Fans gegen Skibbe aufgebracht haben.

GC will bis zur endgültigen Klärung der Situation keine weiteren Auskünfte zu diesem Fall geben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch