Zum Hauptinhalt springen

Safina scheitert an Date Krumm

Für eine Überraschung beim French Open sorgte Kimiko Date Krumm.

Die Japanerin eliminierte die Vorjahresfinalistin Dinara Safina (Russ/ATP 9) in drei Sätzen, nachdem sie sowohl im zweiten als auch im dritten Satz mit einem Break in Rückstand gelegen hatte. Die 39-jährige Krumm ist nun die zweitälteste Spielerin, die jemals in Paris eine Partie gewinnen konnte.

Eine erfolgreiche Rückkehr an die Porte d'Auteil feierte Justine Henin. Die Belgierin, die in Paris bereits viermal triumphiert hatte (2003, 2005 bis 2007), besiegte die Bulgarin Tsvetana Pironkova 6:4, 6:3. Für Henin war es der 22. Sieg in Folge in Paris; in den letzten beiden Jahren hatte sie wegen ihres zwischenzeitlichen Rücktritts nicht teilgenommen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch