Zum Hauptinhalt springen

Rund vier Wochen Pause für Bezina

Goran Bezina fällt nach seinem Olympia-Forfait drei bis vier Wochen aus.

Eine genauer Untersuch ergab beim Captain vom NLA-Zweiten Genève-Servette nach dessen Rückkehr in die Schweiz einen Riss im Bereich der hinteren Bauchmuskeln.

Die erste Blessur, die Bezina im Verlauf des Nati-Trainingslagers in Winnipeg behindert hatte, erwies sich als (mittlerweile geheilte) Zerrung der vorderen Bauchmuskulatur. Ob der Walliser zum Auftakt der Playoff-Viertelfinals am 9. Märtz fit sein wird, ist unsicher.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch