Zum Hauptinhalt springen

Roddick sagt Masters-Teilnahme ab

Andy Roddick hat seine Teilnahme am Masters in London (22. bis 29. November) abgesagt.

Der Amerikaner laboriert noch immer an seiner Knieverletzung, wegen der er zuletzt bereits beim letzten ATP-Masters-1000 in Paris-Bercy fehlte.

Ersatzmann für den Weltranglisten-Sechsten ist French-Open-Finalist Robin Söderling (Sd). Der Franzose Jo-Wilfried Tsonga reist als Ersatzmann nach London.

Roddick hatte sich die Knieverletzung vor rund einem Monat in Schanghai im Spiel gegen Stanislas Wawrinka zugezogen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch