Zum Hauptinhalt springen

Rebellin muss Silber abgeben - an Cancellara

Gemäss des Italienischen Olympischen Komitees (CONI) wird Davide Rebellin die Olympia-Silbermedaille vom Strassenrennen in Peking 2008 entzogen.

Hinter Sieger Samuel Sanchez (Sp) würde damit der Berner Fabian Cancellara vom Bronze- auf den Silber-Rang vorrücken.

Die Bronzemedaille ginge dann an den Russen Alexander Kolobnew. Das CONI folge mit dieser Massnahme den Anweisungen des IOC, hiess es. Radprofi Davide Rebellin gehört zu jenen Athleten, die bei den IOC-Nachkontrollen der Pekinger Dopingproben positiv auf das EPO-Präparat Cera getestet worden sind.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch