Zum Hauptinhalt springen

Real siegt dank Higuain und Ronaldo

Mit einem ungefährdeten 4:2-Erfolg im "kleinen Derby" bei Getafe hat Real Madrid in der Primera Division die Tabellenführung vom punktgleichen FC Barcelona zurückerobert.

Im Madrider Vorort erzielte Cristiano Ronaldo mit einem sehenswerten Freistosstreffer in der 13. Minute die Führung für die Königlichen. Gonzalo Higuain mit seinen Saisontoren 21 und 22 (20./23.) sowie erneut Ronaldo (37.) erhöhten in der Folge rasch auf 4:0.

Das Heimteam, bei dem Fabio Celestini nach der Pause zum Einsatz gelangte, vermochte mit den Toren von Daniel Parejo (38.) und Pedro León (80.) nur noch Resultatkosmetik zu betreiben.

FC Valencia - Malaga 1:0 (1:0). - Mestalla. - 50 000 Zuschauer. - Tor: 13. Villa 1:0.

Getafe - Real Madrid 2:4 (1:4). - Alfonso Perez. - 17 000 Zuschauer. - Tore: 13. Cristiano Ronaldo 0:1. 20. Higuain 0:2. 23. Higuain 0:3. 37. Cristiano Ronaldo 0:4. 38. Parejo 1:4. 80. Pedro León 2:4. - Bemerkung: Getafe ab 46. mit Celestini.

Spanien, Primera Division: Valencia - Malaga 1:0. Getafe - Real Madrid 2:4. - Rangliste: 1. Real Madrid 28/71 (78:24). 2. FC Barcelona 28/71 (70:18). 3. Valencia 28/53. 4. Mallorca 28/47. 5. FC Sevilla 28/45. 6. Athletic Bilbao 27/42. 7. La Coruña 28/42 (31:32). 8. Getafe 28/37 (38:38). 9. Villarreal 28/37 (40:41). 10. Almeria 28/36. 11. Sporting Gijon 28/35. 12. Atletico Madrid 27/34. 13. Espanyol Barcelona 28/32. 14. Osasuna 28/31 (25:32). 15. Santander 28/31 (27:38). 16. Malaga 28/30. 17. Saragossa 28/26. 18. Valladolid 28/24 (30:48). 19. Teneriffa 28/24 (28:57). 20. Xerez 28/19.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch