Zum Hauptinhalt springen

Quagliarella fällt aus - Toni kommt als Ersatz

Mit Fabio Quagliarella fällt bei Juventus Turin nach Vincenzo Iaquinta und Alessandro Del Piero bereits der dritte Schlüsselspieler verletzt aus.

Der Stürmer zog sich am Donnerstag im Spiel gegen Parma (1:4) nach lediglich drei Minuten einen Kreuzbandriss zu und muss operiert werden. Quagliarella muss mit einer Pause von mindestens sechs Monate aus.

Auf den neuerlichen Ausfall hat die "Alte Dame" postwendend reagiert. Als Ersatz für Quagliarella wechselt Luca Toni von Genoa zu den Turinern. Der frühere Bayern-Stürmer unterzeichnete einen Vertrag bis 2012. Für die Genuesen hat Toni in der laufenden Saison drei Tore erzielt. Zuvor spielte er bei der AS Roma, die letzten Sommer auf eine Weiterverpflichtung verzichtete.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch