Zum Hauptinhalt springen

Noch einen Monat Pause für Sefolosha

Thabo Sefoloshas Comeback in der NBA verzögert sich weiter. Der Waadtländer Defensivspezialist der Oklahoma City Thunder fällt wegen seiner Achillessehnenverletzung einen weiteren Monat aus.

Sefolosha muss nun während einer Woche einen Gips am rechten Fuss tragen. "Es ging darum zu vermeiden, dass sich der kleine Riss an der Achillessehne nicht vergrössert", sagte der Schweizer Internationale, der bereits elf NBA-Partien verpasst hat. Er habe die gleichen Beschwerden am Fuss schon zu einem früheren Zeitpunkt der Saison verspürt, aber trotzdem weitergespielt. Nun wolle er kein Risiko eingehen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch