Zum Hauptinhalt springen

«Ruhe in Frieden, Nicky»

Den Überlebenskampf verloren: Die Motorsport-Welt trauert um Nicky Hayden. (Archiv)
Den grössten Triumph feideret der Amerikaner mit dem Titelgewinn in der Königsklasse. (29. Oktober 2006)
Hayden, der auch «Kentucky Kid» genannt wurde, war bei den Fans recht beliebt. Sein Tod ist ein herber Verlust für den Motorradsport.
1 / 5

Der grösste Triumph vor neun Jahren

Grosse Bestürzung in der Szene

SDA/fal