Zum Hauptinhalt springen

«Ich hatte keine leichte Zeit»

Formel-1-Legende Niki Lauda meldet sich nach seiner Lungentransplantation per Videobotschaft.

Mercedes teilte das Kurzvideo von Niki Lauda auf Social Media. (Video: Instagram/mercedesamgf1)

Es ist nur ein kurzes Video, das Mercedes am Samstagmorgen veröffentlicht hat. Aber es zeigt wieder mal einen lächelnden Niki Lauda. Die Formel-1-Legende zeigt sich zum ersten Mal seit seiner Lungentransplantation vom 2. August der Öffentlichkeit. Der dreifache Weltmeister befindet sich derzeit in der Reha und arbeitet an seinem Muskelaufbau.

«Mein Team und meine Freunde. Wie ihr wisst, hatte ich keine leichte Zeit. Die Unterstützung, die ich von euch allen bekommen habe, war unglaublich. Ich war schneller aus dem Krankenbett, weil ich zu dieser grossen Familie zurückkehren wollte», sagt Lauda im Video, zudem gratuliert er den Mercedes-Piloten Lewis Hamilton und Valtteri Bottas zu ihren Leistungen in dieser Saison.

Am Sonntag um 14.10 Uhr findet in Abu Dhabi der letzte GP der Saison statt (live auf Redaktion Tamedia). Lauda selbst wird dem Rennen fern bleiben, er ist noch nicht fit genug und die Infektionsgefahr zu hoch.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch