Zum Hauptinhalt springen

Monnet mit drei Toren Matchwinner

Der EHC Biel wartet weiter auf den ersten Sieg gegen die ZSC Lions seit dem 25. Oktober 1994.

Die Gäste feierten mit 5:2 den elften Erfolg in Serie gegen die Bieler, den achten seit dem Wiederaufstieg der Seeländer im Jahr 2008.

Die ZSC Lions verspielten zwar ein 2:0, doch Ryan Gardner gelang in der 52. Minute das Game-Winning-Goal zum 3:2. Die Bieler, die ohne ihre beiden besten Skorer, Rico Fata (Knie) und Sébastien Bordeleau (Schulter) antreten mussten, waren in der Folge gegen die spielerisch überlegenen Stadtzürcher zu keiner Reaktion mehr fähig. Im Gegenteil: Der formstarke Thibaut Monnet erhöhte in der 54. und 60. Minute mit seinen Toren Nummern 2 und 3 in dieser Partie auf 5:2. Zudem liess er sich ein Assist zum 1:0 gutschreiben.

Biel - ZSC Lions 2:5 (0:1, 2:1, 0:3).

Eisstadion. - 4173 Zuschauer. - SR Kurmann, Abegglen/Dumoulin. - Tore: 16. Seger (Trudel, Monnet) 0:1. 28. Monnet (Bastl, Grauwiler) 0:2. 38. Trunz (Truttmann, Tschantré) 1:2. 39. Brown (Deny Bärtschi, Lötscher) 2:2. 52. Gardner (Wichser, Müller) 2:3. 54. Monnet (Trudel, Kostovic) 2:4. 60. Monnet (Trudel, Gardner) 2:5 (ins leere Tor) 2:5. - Strafen: 4mal 2 Minuten gegen Biel, 3mal 2 Minuten gegen ZSC Lions. - PostFinance-Topskorer: Nüssli; Seger.

Biel: Caminada; Jackman, Trunz; Steinegger, Schneeberger; Fröhlicher, Kparghai; Meyer; Wetzel, Brown, Nüssli; Lötscher, Peter, Deny Bärtschi; Truttmann, Tschantré, Salmonsson; Zigerli, Gloor, Mauro Beccarelli.

ZSC Lions: Sulander; Pascal Müller, Suchy; Daniel Schnyder, Seger; Stoffel, Geering; Reist; Gardner, Adrian Wichser, Krutow; Schommer, Sejna, Patrik Bärtschi; Bastl, Alston, Grauwiler; Trudel, Monnet, Kostovic.

Bemerkungen: Biel ohne Ehrensperger, Gossweiler, Seydoux, Bordeleau und Fata (alle verletzt). ZSC Lions ohne Schelling, Bühler (beide verletzt) und Pittis (überzähliger Ausländer). - 43. Lattenschuss Zigerli. - Timeout Biel (58:57), danach bis 59:09 ohne Torhüter.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch