Zum Hauptinhalt springen

Marseille in der Ligue 1 neu auf Platz 4

Olympique Marseille, in der Champions-Legue-Gruppenphase in zwei Spielen gegen den FC Zürich verlustpunktlos, gewann das Nachtragsspiel gegen den Ligue-1-Erzrivalen Paris-St-Germain mit 1:0.

Marseille verbesserte sich dadurch auf Platz 4 mit drei Punkten Rückstand auf Leader Bordeaux. Das Siegtor erzielte Linksverteidiger Gabriel Heinze (25.), der bereits in der Champions League beim FC Zürich den einzigen Treffer des Spiels erzielt hatte. Die Partie Marseille gegen PSG war vor wenigen Wochen wegen Schweinegrippen-Fällen im PSG-Team verschoben worden.

Marseille - Paris St-Germain 1:0 (1:0). - Vélodrome. - 60 000 Zuschauer. - Tor: 25. Heinze 1:0.

Rangliste (je 12 Spiele): 1. Bordeaux 25. 2. Lyon 24. 3. Auxerre 23. 4. Marseille 22 (23:15). 5. Monaco 22 (16:11). 6. Lorient 21 (20:11). 7. Montpellier 21 (19:16). 8. Valenciennes 20. 9. Toulouse 18. 10. Nancy 17 (17:17). 11. Nice 17 (15:21). 12. Rennes 16 (17:12). 13. Paris St-Germain 16 (17:13). 14. Lille 16 (14:14). 15. Sochaux 15. 16. St. Etienne 13. 17. Lens 12. 18. Boulogne 9. 19. Le Mans 8. 20. Grenoble 1.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch