Zum Hauptinhalt springen

Marco Chiudinelli mit eigenem Court

Grosse Ehre für Marco Chiudinelli: In seinem Stammklub Old Boys Basel wurde am Dienstag der Marco-Chiudinelli-Court eingeweiht.

Seit er als Dreikäsehoch im Alter von 13 Jahren bei "OB" eintrat, hat sich Chiudinelli im Klub immer sehr wohl gefühlt. Dort trug er schon als Kid viele Trainingsfights mit Roger Federer (der seit 2005 auf der gleichen Anlage über einen nach ihm benannten Platz verfügt) aus, dort verbringt er auch heute noch viel Zeit.

Die in dieser Saison einmal mehr von argem Verletzungspech gebeutelte Schweizer Nummer 3 freute sich sehr: "Das ist schön und eine tolle Wertschätzung. Es zeigt, dass die Leute auch ein wenig stolz sind, dass ich im Klub bin."

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch